Alexandra Rossmann - musikalische Leitung

Alexandra Rossmann ist in Minsk, der Hauptstadt Weißrusslands, geboren.

Während Ihres Klavierstudiums 1996-2000 zur staatlich geprüften Klavierlehrerin und Korrepetitorin in Minsk trat Sie bei internationalen Festivals auf, debütierte mit 17 Jahren in der Philharmonie Minsk und erhielt eine Auszeichnung beim Chopin-Wettbewerb in Grodno.

Mit 20 Jahren kam Sie nach Deutschland und studierte an der Musikhochschule München bei Olaf Dreßler, Robert Regös und Michael Leslie. Nach Abschluss des künstlerischen und pädagogischen Diploms zog Sie nach Potsdam und leitet dort seit 2014 eine Klavierschule.

Zusätzliche Anregungen im Fach Cembalo bekam Sie von Armin Thalheim und Daniel Trumbull.

Alexandra Rossmann ist musikalische Leiterin des Berliner Residenz Orchesters und tritt neben Ihren Soloauftritten im Duo Bräutigam-Rossmann und mit dem Havelland-Ensemble auf.