Jubiläumstour_Berliner Residenz Orchester_Philharmonie
Tango de Amor in der Berliner Philharmonie
Berliner Residenz Orchester on Tour_Philharmonie_2
Jubiläumstour_Berliner Residenz Orchester_Berliner Dom_1
Berliner Residenz Orchester on Tour_Philharmonie_3
Jubiläumstour_Berliner Residenz Orchester_Berliner Dom_3

Vladi Corda

Konzertmeister & Violine

Vladi Corda - Konzertmeister & Violine

Vladi Cordas musikalische Leidenschaft wurde früh auf den Weg gebracht: Er bekam bereits mit fünf Jahren seine erste Violine, mit sieben trat er bei seinem ersten öffentlichen Konzert auf, mit acht Jahren komponierte er sein erstes Klavierstück.

Nach seiner Instrumentalausbildung an der Nationalen Musik-Akademie in Kiew spielte Corda als Solist des Orchesters des Verteidigungsministeriums in Moskau u. a. für Michael Gorbatschow und Boris Jelzin und trat in mehreren Theater-Produktionen auf.

Bereits während des Studiums ab 1992 wurde Vladi Corda Mitglied des Solisten-Ensembles „Kiewer Kamerata“, mit dem er ab 1994 als Solist internationale Tourneen und in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt auftrat. Mit dem eigens von ihm gegründeten TRIO ARCO und DUO CORDI trat Vladi Corda ab 1998 bei verschiedenen Festivals und auch im Rahmen des Kulturprogramms Zentralrat der Juden deutschlandweit auf.

Ab 2002 übte Vladi Corda in bekannten Ensembles die Konzertmeistertätigkeit aus und feierte zahlreiche Erfolge als Solist. Als Konzertmeister hat Vladi Corda seit der ersten Stunde den Erfolg des Berliner Residenz Orchesters entscheidend mitbestimmt.